inverno-barbaresco.jpg

WEINGUT

Ca del Baio

Eine nachhaltige Produktionsphilosophie

 

Als wir uns für das beste Produktionsmodell für die Hügel der Langhe entschieden haben, war es uns wichtig, bei der Bearbeitung des Bodens sowohl auf die Gesundheit der Verbraucher als auch auf das Wohlergehen aller Beteiligten in erster Linie in den Weinbergen und im Keller zu achten.

Aus diesem Grund haben wir ein eigenes Modell entwickelt, das sich aus der langjährigen Erfahrung in der Weinherstellung und der genauen Kenntnis der Weinberge speist.

Die Nähe der Weinberge zur Kellerei ermöglicht es uns, Zeit und Wasser zu sparen und die Umweltbelastung zu reduzieren. Der Einsatz von chemischen Düngemitteln und synthetischen Herbiziden ist auf unseren Flächen schon lange abgeschafft, die Gründüngung entspricht der lokalen Tradition vergangener Tage.

Wir achten darauf, dass jeder Rebstock eine ausgewogene vegetative Entwicklung erfährt und widmen besondere Aufmerksamkeit der Anpassung des Rebschnitts an die Bedürfnisse der einzelnen Rebsorten.

In der Kellerei bevorzugen wir die Verwendung von einheimischen Hefen bei der Gärung, um jedem Wein die Möglichkeit zu geben, sich voll und ganz auszudrücken, und wir beschränken die Verwendung von Schwefeldioxid auf ein absolutes Minimum, um die richtige Alterung unserer Flaschen zu gewährleisten.

Ca del Baio restauro (2).jpg

Die Grüne Erfahrung

Das Weingut Cà del Baio respektiert die Disziplin der Green Experience bei der Ausübung eines nachhaltigen und umweltfreundlichen Weinbaus.

Die Green Experience wurde in den Hügeln der Langhe, im UNESCO-Weltkulturerbe, geboren. Es handelt sich um eine Methode zur Erhaltung der Artenvielfalt und der natürlichen Ressourcen des Bodens, zum Schutz des Wertes der piemontesischen Produktionsmethoden und zum Schutz der weinbaulichen Umgebung der Langhe, des Roero und des Monferrato.

Die Winzer von Green Experience pflegen ihre Weinberge durch innovative und umweltfreundliche Methoden wie die Verbreitung von bestäubenden Insekten, die Anpflanzung von Kräuter- und Blumenessenzen und die strategische Positionierung von Vogelnestern.

Die 10 Regeln, die Green Experience Winzer befolgen:

  • Umweltfreundlicher und nachhaltiger Weinbau und Produktion

  • Erhaltung der Artenvielfalt und der natürlichen Umwelt

  • Ästhetischer Schutz der natürlichen Landschaft und der menschlichen Interaktion mit ihr

  • Respekt für den Boden durch agronomische Lösungen

  • Verzicht auf chemische Unkrautbekämpfung in den Weinbergen

  • Aussaat von Kräuter- und Blumenpflanzen in den Weinbergen

  • Verbreitung von nützlichen Bestäuberinsekten

  • Strategische Platzierung von Vogelnestern zur Unterstützung des Anbaus

  • Respekt und Ehrlichkeit gegenüber den Verbrauchern

  • Transparenz der Kontrollen und externe Zertifizierung